Home

Kampagne kommt an!

Mittwoch, 20. August 2014 9:55 - robin

taschen

In Ulm wurden seit Start der Aktion über 15.000 grüne Tragetaschen und mehr als 1.000 Aufkleber verteilt. Zusätzlich sind weitere Medienpartner aufgesprungen.

Seit dem 28. Juli 2014 läuft die Aktion „Lass´ den Klick in deiner Stadt!“. Mittlerweile wurden alleine in Ulm über 15.000 grüne Tragetaschen und mehr als 1.000 Aufkleber im Ulmer Einzelhandel verteilt. „Die Aktion kommt bei den Händlern des Ulmer City Marketing sehr gut an. Viele Händler haben Ihre Erstausstattung an Tüten schon verbraucht und wurden neu beliefert. Diese Aktion macht Spaß und ist gut für den Standort Ulm. Wir hoffen, dass sich dadurch auch ein zählbarer Erfolg herausziehen lässt und die Kampagne in den Köpfen der Kunden etwas bewirkt hat.“, berichtet Henning Krone Citymanager.

Neben Hauptinitiatoren der Aktion sind DONAU 3 FM und RegioTV Schwaben haben sich weitere Medienpartner gefunden. Die WALL AG unterstützt die Aktion mit eine massiven Plakatkampagne in Ulm. Das Stadtmagazin „spaZz“ ist ein weiterer Unterstützer der Kampagne, auch das Das FRIZZ MAGAZIN unterstützt mit Anzeigen und redaktioneller Berichterstattung. Das Online Newsportal ulm-news.de unterstützt die Aktion mit Bannern, Wallpaper und redaktioneller Begleitung.

Das Ziel ist den Buy-Local-Gedanken stark zu machen. Durch eine bewusste Kaufentscheidung beim lokalen Handel tragen die Bewohner in Ulm und Umgebung zum Erhalt einer lebendigen Innenstadt bei und haben darüber hinaus noch ganz persönliche Vorteile und Nutzen. „Lass’ den Klick in Deiner Stadt!“ soll auch zeigen wie attraktiv reale Geschäfte sind und wieviel Service sie tatsächlich bieten – oft mehr als Online-Shops.

Mit dem Aktionslogo bekommt die Kampagne ein wiedererkennbares Gesicht. Das Aktionslogo zeigt eines der typischen Merkmale des „Offline-Einkaufs“: die Tragetasche. Eine Klickhand symbolisiert den Moment der Kaufentscheidung, in diesem Fall für die eigene Stadt, deren Silhouette im Hintergrund dargestellt wird.